Autogenes Training

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine schrittweise Körperentspannung, die durch eine konzentrative Selbstbeeinflussung erzielt wird. Den Ursprung hat das autogene Training in Hypnose, wobei diese ähnlich einer Selbsthypnose funktioniert.
Ohne Beeinflussung durch einen Anderen erreichen wir die konzentrative Selbstversenkung - eine Entspannung des Organismus wie in einem Ruhe bringenden Nachtschlaf.

Die Übungen des autogenen Trainings sind progressiv, also schrittweise, aufgebaut. Die aktiven und suggestiven Entspannungsübungen, denen das autogene Training zugeordnet wird, haben in der Regel nichts mit Esoterik zu tun. Der Vorgang der Umschaltung im Organismus ist messbar und experimental-psychologisch bestätigt worden.